Bilder aus dem Jahr 2019 - Seite 1

 
     

09. März 2019: Tagesausflug nach Vravrona

     

Vor Beginn der Fastenzeit, am Samstag, dem 09. März, unternahmen wir mit 50 Mitgliedern und Freunden unserer Pfarrei unseren ersten diesjährigen Tagesausflug nach Vravrona. Bei herrlichem Frühlingsswetter besuchten wir zunächst unter der ausgezeichneten Führung unserer griechischen Fremdenführerin das dortige Museum, die archäologische Stätte und das eigens für uns geöffnete St. Georgskirchlein aus dem 15.Jh.

Zahlreiche Sagen und Legenden ranken sich um dieses antike Artemis-Heiligtum in Vravrona. So ist überliefert, ein Bär habe in damaliger Zeit ein Mädchen getötet. Daraufhin wurde das wilde Tier erlegt. Da es aber der Artemis gehörte, verlangte sie von den Bewohnern der damaligen Siedlung eine besondere kultische Verehrung. So entstand ein besonderer Artemis-Kult an diesem Ort. Junge Mädchen kamen und lebten hier bis zur ihrer Heiratsfähigkeit in Gemeinschaft. Sie wurden zu „Bärinnen" (Arktoi) geweiht und trugen bei ihren Tänzen vor dem Altar safrangelbe Gewänder, die das Bärenfell andeuten sollten. Alle fünf Jahre wurde im Frühling das Fest der „Brauronien“ gefeiert, bei dem eine große Prozession von Athen nach Brauron/Vravrona zog.

Nach dem Besuch in Vravrona nahmen wir gemeinsam ein vorzügliches Mittagessen in einer schönen Fischtaverne in Loutsa am Meer ein und fuhren weiter nach Nea Makri, wo wir Zeit fanden für Kaffee und Spaziergang. Die österreichische Botschafterin, Frau Mag. Andrea Ikić-Böhm, dankte auf der Heimfahrt im Namen aller unserem Pfarrer für den erlebnisreichen Tag. Am frühen Abend waren wir wieder in Athen.

     
Vravrona 01 Vravrona 02 Vravrona
Überreste der Säulenhalle von Vravrona (5. Jh. v. Chr.)

Reliefdarstellung 5. und 4. Jh.v. Chr. im Museum von Vravrona
v. l. n. r.: Zeus, Leto, Mutter von Artemis und Apollo, Apollo und Artemis

Reliefdarstellung 5. und 4. Jh.v. Chr. im Museum von Vravrona
Männer, Frauen und Kinder verehren Artemis (sitzend), eine Hirschkuh schaut vertrauensvoll zu ihr auf

     
     

Vravrona 04

Vravrona 05 Vravrona 06
Reliefdarstellung 5. und 4. Jh.v. Chr. im Museum von Vravrona
Darstellung des Philoktetes, Teilnehmer am trojanischen Krieg (s. Tragödie des Sophokles)
Unsere Gruppe auf dem Weg zur Tempelanlage der Artemis von Vravrona Überreste der Säulenhalle von Vravrona (5. Jh. v. Chr.)
     

 

   
Vravrona 07 Vravrona 08 Vravrona 09
Brücke von Vravrona (5. Jh. v. Chr.) An der Quelle von Vravrona Der Frühling naht
     
     
Vravrona 10 Vravrona 11 Vravrona 12
St. Georgskirchlein, um 1450, errichtet auf den Fundamenten einer Vorgängerkirche Gruppenbild vor dem St. Georgskirchlein Mittagspause bei Mutter Sophia in Loutsa am Meer
     
 
Vravrona 13 Vravrona 14 Vravrona 15
Griechische Mahlzeit Nea Makri am Meer Nea Makri am Meer
     
Fotos: M.E. Membrebe
Seite 1

zum Seitenanfang


Aktualisiert am Sonntag, 17.03.2019 20:40 | ©2007 Deutschsprachige Katholische Gemeinde Athen
GemeindezentrumHausaufgabenInnenraumPfarrgartenMutter Teresa Schwestern

 

Deutschsprachige Katholische Gemeinde
St. Michael Athen

Lageplan | Kontakt |Impressum| Homepage durchsuchen